Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Für nähere Informationen klicken Sie bitte hier

You have declined cookies. This decision can be reversed.

Winter- und Schneeschuhwandern im Eggental, Welschnofen Karersee

30 km Winterwanderwege führen durch die verschneite Landschaft und lassen das Winterwandern zu einem echten Erlebnis werden

Karerseepromenade
Leichte, landschaftlich reizvolle Winterwanderung mit herrlichem Rundblick auf Rosengarten und Latemar.
Wegverlauf: Parkplatz Sessellift Paolina (1.630 m) - Weg Nr. 6 - Pension Waldhaus - Pension Simhild - Straßenüberquerung - Weg Nr. 10 bis Karer See (1.519 m) - Seerunde - Rückweg über Wege Nr. 10 - Nr. 13 - Nr. 21 bis Karerpass (1.750 m) und über die TUK-Promenade zurück zum Ausgangspunkt.
Gehzeit: 3 Stunden
Einkehrmöglichkeiten: Christomannos-Alm, Hennenstall



Latemarwanderung
Diese landschaftlich sehr schöne Wanderung führt Sie durch die herrlichen Fichten- und Tannenwälder des bekannten Karer Waldes mit herrlichem Panoramablick auf Rosengarten und Latemar.
Wegverlauf: Karer See (1.519 m, Skibushaltestelle) - Seerunde - Temblweg Nr. 8 - Bewaller - Obereggen (1.530 m). Rückkehr auf demselben Weg oder mit dem Skibus.
Gehzeit: ca. 2 Stunden für eine Strecke
Alternativ: Karer See (1.519 m, Skibushaltestelle) - Seerunde - Temblweg Nr. 8 bis Abzweigung Weg Nr. 25 bis Geigerhof (zur Zeit nicht bewirtschaftet), Weg Nr. 27 oberhalb Sägewerk Latemar - Hotel Adler und über Weg Nr. 7 zurück nach Welschnofen.
Gehzeit: ca. 3 Stunden
Einkehrmöglichkeiten: in Obereggen, Hotel Adler



Karerseegebiet
Eine attraktive Wanderung für gehbegeisterte Winterwanderer mit fantastischen Ausblicken auf die umliegende Bergwelt.
Wegverlauf: Talstation Sessellift Paolina (1.630 m) - Feriensiedlung Karersee - Skilift Franzin - ca. 500 m über die Nigerstraße bis Parkplatz Kaiserstein - Aufstieg zur Masarè-Hütte (1.955 m) - zurück und weiter über Weg 1C bis zur Tscheiner Hütte (1.774 m) - oder alternativ bis zur Frommeralm (1.721 m), zurück zur Tscheiner Hütte, beschilderter Weg bis Moseralm - Pension Simhild und zurück zum Ausgangspunkt.
Gehzeit: ca. 4 Stunden
Einkehrmöglichkeiten: Masarè Hütte, Frommeralm



Kölblegg
Diese Wanderung führt Sie über verschneite Wiesen und durch schöne Wälder mit immer neuen Panoramablicken.
Wegverlauf: Talstation Sessellift Paolina (1.630 m) - Waldhaus - Weg Nr. 6 über Skiwanderweg zur Moseralm (1.615 m), Weg T und beschildeter Weg zur Tscheiner-Hütte (1.774 m), Weg 1 C zur Frommeralm (1.721 m) und weiter zum Niger Pass (1.668 m). Rückweg auf der Nigerstraße bis Abzweigung zur Siedlung Karersee, König-Laurin-Straße zurück zum Ausgangspunkt.
Gehzeit: 5 Stunden
Einkehrmöglichkeit: Frommeralm



Schiller-Wanderung
Beliebte Wanderung abseits des Pistenrummels mit schönem Fernblick auf die Dolomiten, Schwarz- und Weißhorn.
Wegverlauf: Talstation Sessellift Paolina (1.630 m) - Feriensiedlung Karersee - Skilift Franzin - ca. 500 m über die Nigerstraße bis Parkplatz Kaiserstein - Weg 1C bis zur Tscheiner Hütte (1.774 m) Frommeralm (1.721 m) - Niger Pass (1.668 m) - Skiwanderweg bis Schiller (1.555 m)- Rückkehr nach Welschnofen auf Weg Nr. 4A.
Gehzeit: 5 Stunden
Einkehrmöglichkeiten: Frommeralm, Schillerhof
Diese Wanderung wird auch in der Gegenrichtung mit Start in Welschnofen empfohlen. (Rückfahrt ab Sessellift Paolina mit dem Skibus möglich).



Dorfrunde
Diese Wanderung führt Sie durch Wälder und Wiesen oberhalb des Dorfkerns von Welschnofen mit schönen Ausblicken und ruhigen Plätzen, die zum Verweilen einladen.
Wegverlauf: Posthotel Weisses Rössl, Weg Nr. P - 1N (Trimm-dich-Pfad) - Hotel Rosengarten - Weg Nr. 4D Richtung Westen, Ratzöhler-, Zyprian-, Vöstl- und Tschandlhof bis Pension Nigglhof, ab hier Weg Nr. 2 (Pretzenberger Weg), Abstieg zur Gummerer Straße und auf dieser retour ins Ortszentrum.
Gehzeit: ca. 3 Stunden
Einkehrmöglichkeiten: Posthotel Weisses Rössl, Hotel Rosengarten, Pension Nigglhof, Pension Erna, Gasthof Schönwald, Hotel Engel.



Elisabethpromenade
Ziel dieser Wanderung ist das Elisabethdenkmal, das zu Ehren der Kaiserin Elisabeth (Sissi) von Österreich (1837 - 1898) errichtet wurde, die im Jahr 1897 hier verweilte.
Wegverlauf: St. Josefs-Kirche in Karersee (1.630 m), Weg Nr. 6 bis Gasthof Meierei (1.532 m), Elisabethpromande bis zum Denkmal (1.560 m) und auf demselben Weg retour.
Gehzeit: ca. 3 Stunden
Einkehrmöglichlichkeit: Gasthof Meierei
Alternativ: Start in Welschnofen Posthotel (1.200 m) - Weg Nr. 7 bis Meierei (1.532 m) - Elisabethpromande bis zum Denkmal (1.560 m). Retour auf Weg Nr. 6 bis Parkplatz Paolina (1.630 m) und mit Skibus nach Welschnofen.
Gehzeit: ca. 4 Stunden
Einkehrmöglichkeiten: Posthotel Weisses Rössl, Gasthof Meierei



Taufenweg
Wanderung durch dichten Winterwald; "Taufen" wurde in der alten Zeit das Holz genannt, welches in diesem Wald zur Herstellung von Weinfässern gefällt wurde.
Wegverlauf: Dorfzentrum (1.208 m) - Gummerer Straße - kurz vor dem Gasthof Schönwald rechts Anstieg über den Samerweg Nr. 2F. Nach ca. 1 km Forstweg links Wanderweg Nr. 2A - Taufenweg bis Obergummer - Zipperle und Lärchenwald - (1.360 m). Rückweg über Weg Nr. 0 und 2B zum Pardellerhof (1.558 m) und Abstieg nach Welschnofen.
Gehzeit: ca. 4 - 5 Stunden.
Einkehrmöglichkeiten: Pension Erna, Gasthof Schönwald, Gasthof Zipperle, Gasthof Lärchenwald

» Winterpanoramakarte Carezza

I-39056 Welschnofen, Hagnerweg 8, Tel. & Fax +39 0471  613 058, Mobil +39 339 589 52 54, info@hausclaudia.com