Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Für nähere Informationen klicken Sie bitte hier

You have declined cookies. This decision can be reversed.

Wetterbericht



Donnerstag

In den nördlichen Tälern kühlt es mit Nordföhn etwas ab, im Süden bleibt es sommerlich mit Höchstwerten über 30°.

Allgemeine Wetterlage:

Ein Zwischenhoch sorgt für eine vorübergehende Stabilisierung.

Das Wetter:

Im Norden des Landes ziehen in der Früh noch ein paar Wolkenfelder durch, danach wird es sonnig. Sonst scheint von Beginn an die Sonne und auch tagsüber zeigen sich nur harmlose Wolken.

Bergwetter:

Am Hauptkamm ist es zunächst bewölkt und östlich des Brenners sind auch leichte Niederschläge möglich. Am Vormittag lockern die Wolken auf. Im Süden überwiegt von Beginn an der Sonnenschein bei nur harmlosen Wolken.
 

Weitere Entwicklung:

Freitag wechselhaft.
Der morgige Freitag beginnt mit vielen Wolken und einigen teils kräftigen Regenschauern. Im Tagesverlauf lockert es von Westen her auf und es kommt die Sonne zum Vorschein. Am Nachmittag bilden sich stellenweise neue gewittrige Schauer. Die Temperaturen gehen vorübergehend zurück. Am Samstag ist es mit Nordföhn recht sonnig, an der Grenze zu Nordtirol können zeitweise ein paar Regentropfen fallen. Sonntag und Montag verlaufen überwiegend sonnig, der Föhn wird allmählich schwächer. Während es am Sonntag stabil ist, steigt am Montagnachmittag die Gewitterneigung an.
FreitagWolkig, mäßiger Regen11° 29°
SamstagHeiter30°
SonntagHeiter31°
MontagHeiter11° 31°

I-39056 Welschnofen, Hagnerweg 8, Tel. & Fax +39 0471  613 058, Mobil +39 339 589 52 54, info@hausclaudia.com